Aktuelle Rechtsprechung

BGH-Urteil: Liquiditätsengpass oder Zahlungsunfähigkeit? Auf schmalem Grat in wirtschaftlich schwierigen Zeiten

Beitrag von Christoffer Gruppe

Für das Jahr 2023 wird für Deutschland eine Rezession bei gleichzeitig hoch bleibender Inflation prognostiziert, Lieferketten bleiben instabil, Fachkräfte rar. Der Mittelstand blickt laut Creditreform* mit größter Sorge in die Zukunft. Die Bundesregierung beabsichtigt zwar, die gesetzliche Insolvenzantragspflicht – wie schon während der Corona-Pandemie – auszusetzen, allerdings nur für bereits überschuldete Gesellschaften. Zahlungsunfähige Gesellschaften sollen hingegen weiterhin zur Stellung des Insolvenzantrags verpflichtet bleiben.**

Weiterlesen  

D&O-Nachrichten

Rechtzeitig entscheiden

Ideal D&O versichert und beraten in wirtschaftlich schwierigen Zeiten

Beitrag von Lars Sapara

Steigende Energiepreise, verlangsamte Lieferketten, Fachkräftemangel, drohende Rezession: Unternehmen, Unternehmer:innen und ihre Aufsichtsorgane plagen zurzeit viele Herausforderungen. Kurzfristige Entlastung ist kaum in Sicht. 

Um dabei zu helfen, dass insbesondere unter diesen schwierigen Bedingungen Unternehmen gar nicht erst in die Insolvenz geraten, bietet die VOV in ihren D&O-Policen mit dem ReCo-Deckungsbaustein eine maßgeschneiderte Lösung an, mit der sich Insolvenzen aktiv verhindern lassen.

Weiterlesen  

Richtig absichern

„Ich habe meine eigene D&O-Versicherung“

Beitrag von Franz M. Held

Heutzutage sollte niemand mehr eine Position als Vorstand oder Geschäftsführer annehmen, ohne sich über eine D&O-Versicherung abzusichern. Als wertvolles Ass im Ärmel erweist sich dabei auch eine persönliche D&O-Versicherung.

Weiterlesen  

Schadenbeispiel

Anspruchsvolle Abwehr im Schadenfall

Artikel von Sebastian Preißler

Die Abwehrschutzfunktion der D&O-Versicherung gewinnt aufgrund der steigenden haftungsrechtlichen Inanspruchnahmen mehr und mehr an Bedeutung. Wie wichtig diese ist, zeigt sich vor allem bei Insolvenzschäden, weil hier die Verteidigung besonders anspruchsvoll ist.

Weiterlesen  

Aktuelle Rechtsprechung

Wer weiß schon, was jemand wusste, außer er selbst?

Oliver Lange

Aktuelle Rechtsprechung

Vorläufiger Rechtsschutz in der D&O-Versicherung

Oliver Lange

Oliver Langes

D&O-Kolumne

Kein Kommentar

FBB (BER)

Was soll man sich viele eigene Gedanken machen, wenn es interessante zitierfähige Texte aus anderer Quelle gibt, die dem Publikum möglicherweise nicht hinreichend bekannt sind, es aber verdienen, bekannt zu sein und im kollektiven Gedächtnis zu bleiben. Diesmal: Der Flughafen Berlin Brandenburg.

Weiterlesen

Öffentliche Angelegenheiten

Res publica

Haftungsfälle beruhen typischerweise darauf, dass irgendetwas anders gelaufen ist als erwartet und sich am Ende ein Schaden realisiert, mit dem niemand gerechnet hat. Aber es wird immer irgendjemanden geben, der rückblickend meint, dass die Entwicklung vorhersehbar gewesen sei.

Weiterlesen

VOV in der

Fachpresse

VOV-Experten und -Expertinnen schreiben über die D&O-Versicherung in renommierten Fachmagazinen und veröffentlichen Beiträge in Büchern.

Der Aufsichtsrat 11/22

Das aktuelle Stichwort: Plausibilisierungshaftung

Fachbeitrag von Oliver Lange

Wissen Sie eigentlich, was unter einer „Kataloghaftung“, einer „Rückwärtsdeckung“ oder einer „Plausibilisierungshaftung“ zu verstehen ist? Falls nicht, sollten Sie sich weiterbilden, denn es handelt sich um Schlagworte, die relevante Aspekte der Aufsichtsratstätigkeit umreißen…

Weiterlesen

E-Book für die Geschäftsführung 2022

D&O-Risiken müssen versicherbar bleiben

Fachbeitrag von Franz M. Held

Das Risikoumfeld für Manager verschärft sich zusehends. Aktuelle Herausforderungen sind u.a. eine steigende Inflation, Lieferengpässe, Fachkräftemangel, Nachhaltigkeit und die immer noch bestehenden Auswirkungen der Corona-Krise. Dies sind gleichermaßen Herausforderungen auch für die D&O-Anbieter.

Weiterlesen

D&O-Versicherungen

Director’s and Officer’s Liability Insurances schützen vor den teils gravierenden finanziellen Konsequenzen, falls sich Organmitglieder dem Vorwurf ausgesetzt sehen, ihre Pflichten verletzt zu haben und dafür in Anspruch genommen werden.

ChefSache ist eine persönliche D&O-Versicherung, die Organmitglieder für sich selbst abschließen.

Die D&O-Versicherung für Organmitglieder schließt ein Unternehmen für das Top-Management ab.

Die D&O-Versicherung für Vereine schützt die ehrenamtlich tätigen Mitglieder im Vorstand.

Aufsichtsrat + richtet sich an Aufsichtsräte und Beiräte. Die Deckung wird on top zur vorlaufenden D&O-Deckung des Unternehmens abgeschlossen.

Formulare

Hier finden Sie alle gängigen Formulare und Informationen, die Sie zusätzlich zum Fragebogen benötigen, um eine VOV D&O-Versicherung abzuschließen.

Versicherung abschließen

1 Police aussuchen

2 Bedingungen lesen

3 Unterlagen ausfüllen

4 An die VOV mailen

Sie möchten sich persönlich beraten lassen? Bitte vereinbaren Sie dafür einen Termin mit Ihrer Vertrauensperson, auf dessen Rat Sie hören, wenn es um Ihre private Risikovorsorge oder die Vermögensabsicherung geht.

Zur besseren Lesbarkeit wird auf dieser Website größtenteils die männliche Sprachform (generisches Maskulinum) verwendet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter und die verkürzte Sprachform beinhaltet keinerlei Wertung.